HHH -Haupthaarherbst

Es ist soweit: Nicht nur die Blätter draußen fallen, nun scheinen sich auch die ersten Stoppeln auf meinem Kopf zu verabschieden. Byebye, wir sehen uns in vollerer Pracht wieder – hoffe ich, man liest hauptsächlich, dass die Haare dichter, voller und lockiger nachwachsen (Locken, wow, brauche ich. Nicht. Aber man hört auch von Geschichten, dass das Haar dünner und mit Lücken nachwachsen kann. Bei den meisten Patientinnen soll es aber schöner wiederkommen – aber bei meinem Glück gehöre ich dann zu der anderen Gruppe, ich meine, ich habe aufgrund meines Tumors und meines Alters schon Hochrisikokrebs, relativ unwahrscheinlich, und ich hab trotzdem das große Krebs-Los gezogen. Aaaaber ich soll ja positiv denken.

Aber so what, lieber laufe ich mit einer einzigen Strähne herum, die ich mir vom linken Ohr direkt über’n Kopf zum rechten Ohr kämmen kann, als abgenippelt in irgendeiner Kiste drei Meter unter der Erde zu liegen, nech?

Und übrigens wieder – gestern die volle Ladung Kortison bekommen und heute sind wieder alle Pickel verschwunden, nur noch Schürfpunkte erinnern daran. Merkwürdige Sache. Werde wohl doch mal zum Hautarzt müssen. Am besten jetzt einen Termin machen, vielleicht bekomme ich im neuen Jahr mal einen 😉

Vorhin musste ich mich dann noch schnell zum Einkauf aufraffen, Jörn plagt noch seine Sommergrippe (die natürlich wesentlich schlimmer ist als eine Chemo, ich meine, hallo? Sommergrippe, Mann, Fieber, was ist da schon ein simpler Chemiecocktail?).
Wie dem auch sei, vor mir an der Aldi-Kasse war ein Rentnerpärchen, der Alte wollte bei dem jungen Kassierer Eindruck schinden und versuchte zu jedem Artikel Witzchen zu reißen. So kam, was kommen musste: Der Kassierer zog das Toilettenpapier über den Scanner und der Opi: „Na, das ist fürn Arsch!“ Der Kassierer guckte ihn irritiert an: „Na, junger Mann, fürn Arsch… das Klopapier, verstehen Sie was ich meine?“ und begann sich über seinen eigenen Witz fast in die Hose zu machen vor lachen. Bis dahin habe ich es auch noch amüsant gefunden. Nicht wegen dem wohl ältesten Witz der Welt seinerseits, sondern weil er sich selbst so witzig fand.
Bis zu dem Punkt, wo er mich plötzlich ansah, mit einem ganz leichten Kopfnicken auf meine Mütze deutete, lachte und sagte: „Ja, heute isses extrem kalt.“ Ich stand da, mit meiner neu genadelten, echt mal schönen Mütze uff’m kahlen Schädel und dachte für einen Moment, ob ich ihm nun sage, dass es tatsächlich kalt ist auf dem Kopf, wenn man Krebs hat. Ihr kennt mich – sonst gäbe es auch den Blog nicht, ich gehe mit dem Thema ja nun sehr offen um. Aber ich dachte mir, komm, nun lass die Krebskarte stecken, lass ihn sich über sein Witzchen freuen. Aber blöd kam ich mir dennoch vor, hrmpf. Na egal. Nächstes Mal, wenn ich Opi sehe, kann ich ihn vielleicht schon wieder mit einem Walle-Walle-Haar-Headbanger begrüßen, oder so 😉 Und bis dahin stricke ich munter und fröhlich an meiner Mützen-Kollektion weiter, jawoll(e)!

Autor:

Monica L., alias Chemonica, geboren und wohnend seit 30.11.1982 in Braunschweig. Glücklich verliebt seit 2001 und verheiratet seit 2010 mit Jörn (lordlaui), zudem fast vor Stolz platzende Mami von Romy (*19.09.2012) und Mick (*12.07.2016).

3 Kommentare zu „HHH -Haupthaarherbst

  1. Der Blödmann hat weniger Hirn als in eine Nußschale paßt. Basta. 😉Und überhaupt ist deine Mütze wahrscheinlich total schön. Und saukalt und windpfiffig war es heute sowieso. 😛 So. Dem wünschen wir jetzt nen dicken Pickel an den Hintern. 😎

    Gefällt 1 Person

    1. Klar, meine Mütze ist der Hammer – Sand Bank aus Malabrigo blue graphite, der hatte ja mal sowas von keine Ahnung, pah! Aber er war so in seinem Fips-Asmussen-Repertoire, der hat kaum mehr was mitbekommen. Nächstes Mal mache ich vielleicht doch meinen Mund auf – und bis dahin wünschen wir alle Pickel an den fiestesten Stellen, hähä!

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s