Sonntag, 14.07.2019 – Dermatologie

Guten Abend, meine werte Leserschaft!

So langsam füllt sich die Bude – wie toll, danke!

Ich wollte nur kurz über den Sonntag berichten: Nach meinem Tavor-„Unglück“ (womit ich sagen will, dass ich dahingehend keine weitere Medikation wünsche, weil echt ne Nummer zu abgefahren für mich) ließ ich den Tag ruhig angehen. Ihr kennt das vielleicht – an Wochenenden passiert hier wenig bis gar nichts. Eine für mich völlig neue Erfahrung. Also klar, heute ist Tag 10, aber fairerweise war ich ja einige Tage davon gar nicht wirklich existent.

Jedenfalls gab es das übliche Prozedere. Ich ging ins Bett zurück und beschloss, dass dieser Tag einfach komplett unnötig war.

Dachte ich – musste ich aber nicht. Weil nach dem Mittag Schwester C. zu mir kam, sie habe mich zur Mammo- UND Sonographie angemeldet für beide Seiten, zudem käme noch heute die Dermatologin. Am Sonntag? Meine Güte, was war ich glücklich!

So kam es dann auch – „leider“ kam Jörn zwischenzeitlich, der aber glücklicherweise die Kinder bei der Schwester geparkt hatte, und wartete dann im Aufenthaltsraum, während ich auf dem Zimmer die Untersuchung hatte.

Fazit: Hier kann Entwarnung gegeben werden, keine Auffälligkeiten gefunden.

Wir, also meine Liebsten und ich, sind ja leider noch in diesem Angst-was-noch-kommt-Schockmodus. Aber nach dem heutigen Tag und mit ein paar Stunden Abstand sage ich: In Ordnung. Danke!

Mit diesen Worten verabschiede ich mich auch schon in den Sonntagabend. Morgen Früh ist CCT, das heißt 08:00 Uhr einen Liter Wasser kippen, 09:00 Uhr CCT. Da der ZVK ja nun endlich liegt und kaum mehr wehtut, starte ich also morgen Früh hungrig, aber munter in die neue Woche und erquicke mich an meinem guten Gesundheitszustand.

Bis bald, meine Lieben!


(Anmerkung: Auch hier ist mir leider der Fehler unterlaufen, dass ich zwei unterschiedliche Einträge verfasst habe. Bitte seht es mir nach – danke!)

Hallo ihr Lieben!

Sooooooo. Und nun? Tag 9. Man sagte mir, die Dermatologin rufe heute oder Montag an. Heißt: Warten aufs Warten. Die Nachtschwester sagte mir aber eben, dass die frühere Dermatologin sonntags kam. Die gäbe es aber nicht mehr. Die Neue käme sonntags gar nicht. Natüüüüürlich, schönen Dank für gar nichts.

Aber was soll ich euch sagen? Sie kam DOCH! Und untersuchte mich auf dem Zimmer von Kopf bis Fuß, gründlich. Ihr erschien nichts suspekt, obwohl ich mein Muttermal über meinem Hintern beklagte, das dort seit meiner Geburt war. Hier war ich bereits im Mai bei meiner Dermatologin gewesen, die mich (nicht annähernd so gründlich) untersuchte, mir währenddessen ihr persönliches Leid klagte, sie habe ja Probleme mit ihrer Brust und lasse sich bald operieren, während sie mit dem 15,-Euro-aus-meiner-Tasche-Zuzahlungs-Auflicht-Dermatoskop an mir herumhantierte.

Man geht ja gedanklich so ziemlich jedes Szenario durch, was der Auslöser sein könnte. So dachte ich am heutigen Tag, dass es sicherlich „nur“ (doofer Gedanke, ich weiß) schwarzer Hautkrebs ist. Man würde behandelt und gut ist. Mit blauem Auge davongekommen.

Die Untersuchung verlief ohne jeglichen Befund. Frau Dr. D., so heißt die Dermatologin, ließ aber noch das Stichwort Koloskopie, also Darmspiegelung, fallen, wobei ich inzwischen erfahren habe, dass Plattenepithel und Darmkrebs eigentlich nicht zusammenpassen. Toller Hoffnungsschimmer. Nicht.

Ich ließ die Diagnose aber für den Tag gut sein, bedankte mich, dass die Ärztin sich am Sonntag für mich Zeit genommen hatte und anschließend gingen Jörn und ich noch ein wenig in den Aufenthaltsraum, wo wir das Ergebnis besprachen. Und etwas ratlos wirkten.

Autor:

Monica L., alias Chemonica, geboren und wohnend seit 30.11.1982 in Braunschweig. Glücklich verliebt seit 2001 und verheiratet seit 2010 mit Jörn (lordlaui), zudem fast vor Stolz platzende Mami von Romy (*19.09.2012) und Mick (*12.07.2016).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s