Dienstag, 06.08.2019: Warum tut mein Fuß noch so weh und wo ist mein PET-CT-Termin?

Guten Morgen allerseits!

Es ist 06:47 Uhr und ich bin schon gestriegelt und geschniegelt. Der frühe Vogel und so, nech?

Nun warten meine Bettnachbarin und ich aufs allmorgendliche Rollwägelchen, heute vermutlich geführt von Schwester L. Geschlafen habe ich saumäßig, dauernd aufgewacht, mir Sorgen um meine Bettnachbarin gemacht, die heute einen wirklich mies-fiesen Eingriff haben wird – also ich hoffe, dass der Arzt es nur schlimmer dargestellt hat, als es letztlich sein wird. Aber mir macht sowas ja immer gleich auch Sorgen. Jaahaaa,  so bin ich, ich kann nix dafür.

Mein Fuß tut heute wieder mehr weh, obwohl mir Schwester Ly. gestern Abend noch Heparin-Salbe gab. Ich bin unsicher, ob ich heute nicht doch nach einem Röntgen fragen sollte. Aber wird man überhaupt etwas sehen können? Vielleicht ist es nur muskulär? Aber es macht mir Sorgen. ALLES macht mir Sorgen, seit ich hier bin. Weil ich vor meiner Akuterkrankung jetzt auch nur an simple Kopfschmerzen und etwas Lichtempfindlichkeit dachte. Und? Mein Hirn hat mir sprichwörtlich einen Streich gespielt. Ich habe keine Ahnung, wie ich meinem Körper je wieder alleine vertrauen soll. Das wird eine wirkliche Herausforderung!

Außerdem macht mir der PET-CT-Termin große Sorgen. Gestern Abend gab es immer noch keinen. Heißt also, vermutlich(?) ist also donnerstags PET-CT-Tag? Und was, wenn nicht? Ich kann und will nicht NOCH eine Woche hier verschenken. Zudem ist heute schon Tag 26 meines ZVKs, Herr Dr. S. sagte mir vor zig Tagen schon, max. 28 Tage sollte der drin bleiben. Also wenn ich „Glück“ habe, benutzen wir den ZVK am Donnerstag zum letzten Mal zum PET-CT (dort wird mir Kontrastmittel gespritzt, und das nicht zu knapp!). Und dann? Wie eine tickende Zeitbombe unter meinem Schlüsselbein…

Aber nun schreibe ich hier wieder von hätte, könnte, sollte, müsste…
Ich warte mal das „Rollwägelchen“ ab, vielleicht hat Schwester L. ja doch schon einen Termin für mich. Sonst frage ich wirklich, ob ich da mal hingehen (oder mit Rollstuhl fahren?) oder anrufen soll. Ich WILL hier ja niemandem auf den Keks gehen, aber ich möchte endlich Klarheit.

Meine Fragen an die Visite und/oder Schwester L. sind:

  • Frage: Gibt es schon einen Termin fürs PET-CT? Uhrzeit? Wochentag? Oder kann ich dort selbst hingehen und fragen oder ggf. anrufen?
  • Wäre ein Röntgen vom Fuß sinnig oder sollte ich noch abwarten?
  • Bedarfsmedikation Novalgin (Metamizol) erbitten (da aktuell schon wieder Schmerzstufe 3 – 4).
  • Neues ZVK-Pflaster oder abwarten? (ZVK-Tag 26 von 28)
  • Ergebnisse der Schilddrüsen-Werte? (Blutentnahme 02.08.2019).

 

So, bis später Freunde!

Werbeanzeigen

Autor:

Monica L., alias Chemonica, geboren und wohnend seit 30.11.1982 in Braunschweig. Glücklich verliebt seit 2001 und verheiratet seit 2010 mit Jörn (lordlaui), zudem fast vor Stolz platzende Mami von Romy (*19.09.2012) und Mick (*12.07.2016).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s