Mittwoch, 21.08.2019: Die steigende Angst vor morgen…

Guten Tag ihr Hasen!

Da komme ich mal wieder aus meinem Depri-Loch gekrochen. Na ja, ganz so schlimm ist es nicht, ich muss der Kinder wegen ja meine Fassade aufrecht erhalten.

Morgen um 09:15 Uhr habe ich nun den „lang ersehnten“ Kliniktermin in der Celler Straße. Hier heißt es in meinem letzten Entlassungsbrief, erfolgt dann das Gespräch zur Bestrahlung – und ich hoffe ja fast, dass wir dann auch gleich diese ominöse Maske anfertigen, die ich dafür dringend benötige.
Um 13:00 Uhr dann habe ich dann das Gespräch und mir wird dann der „Fahrplan“ für die kommenden Monate mitgeteilt. Am Montag, den 19.08.2019, war die Tumorkonferenz und mein Fall wurde dort u. a. vorgestellt. Und viele Ärzte aus allen möglichen Fachbereichen treffen dort zusammen und jeder bringt seine Erfahrungen, Ideen und Therapieansätze ein. Dieser Gedanke ist eigentlich ganz tröstlich, dass eben nicht nur EIN Arzt über mein weiteres Leben entscheidet, sondern eben diverse Ärzte ihr langjähriges Fachwissen teilen können.
„Mittwoch, 21.08.2019: Die steigende Angst vor morgen…“ weiterlesen