07.12.2019: Mögen die Psychospielchen beginnen…

Hallo allerseits!

Es ist Samstag, ich habe blöde Rückenschmerzen und das Wetter ist unterirdisch – genau wie meine Laune. Schon seit Tagen habe ich extrem miese Laune. Ich ertrage das alles langsam nicht mehr. Diese Ungewissheit, wie lange ich noch da sein werde (ja, eine absolut bescheuerte Frage, die mich aber leider immer öfter beschäftigt), die Angst vor den kommenden Untersuchungen (CT, MRT, Kardiologe…), die Frage, wie hier wieder so etwas wie ein Alltag entstehen soll (ich habe keinen Job mehr, keinerlei Einkommen, mein Antrag auf EU-Rente ist immer noch nicht durch – eingereicht 29.09.19!)… Ob ich je wieder Auto fahren darf, weiß ich nicht. Wenn nicht, müssen wir Mick noch zeitnah aus dem Kindergarten nehmen bzw. vorher erst einmal einen neuen Platz in der Nähe finden, denn Jörn kann nur noch das erste Quartal 2020 von zu Hause aus arbeiten. „07.12.2019: Mögen die Psychospielchen beginnen…“ weiterlesen

01.12.2019: Einen schönen 1. Advent euch allen!

Hallo ihr Lieben!

Ich habe es geschafft: Ich habe die 37 erreicht. Mein gestriger Geburtstag war ein Tag wie jeder andere. Wenn ihr mich kennt, dann wisst ihr auch, dass mir dieser Tag noch nie etwas ausgemacht hat. Ja, ich sollte jeden Geburtstag feiern, es könnte mein letzter sein. Aber abgesehen davon, dass ich Feiern jeglicher Art hasse, so war ich auch nicht in Stimmung. Heute ist Chemo-Tag 5 und so fühle ich mich auch langsam. Dazu sind beide Kinder total verhustet und Jörn miserabel erkältet. Also alles eine Frage der Zeit, bis es mich hier umnieten wird – mal sehen, ob ohne oder mit Krankenhausaufenthalt…
„01.12.2019: Einen schönen 1. Advent euch allen!“ weiterlesen