25.06.2020: Hallo Körper – hört das jetzt endlich mal auf?

Guten Abend ihr Lieben!

Jaaa jaa, ich weiß, ich mache mich rar hier. Das hat aber auch einen guten Grund – na ja, möge man „gut“ definieren…

Mein größtes Problem seit 15. bzw. 16.06.2020: Fieber. Anfangs fürchteten wir ja, dass ich eine Neutropenie habe und ich hatte mich schon in der Klinik liegen sehen. Aber meine Blutwerte sind – weiterhin – alle in Ordnung. Ich war allein in zehn Tagen dreimal zur Blutabnahme.
Meine Schwester (danke Nini!) brachte uns, das heißt meine Onkologin und mich, kürzlich darauf, ob ich ein Serotonin-Syndrom haben könnte. Ich bin ihr soooo dankbar für diesen Rat – denn letztlich scheint es die Lösung gewesen zu sein. Jedenfalls nahm ich am 22.06.2020 die letzte Citalopram morgens. Meine Schwester meinte aber auch, dass sie von einer Halbwertszeit von 36 Stunden gelesen habe – puh, eine ganze Menge! Meiner Onkologin war das vermutlich auch zu viel. Sie rief mich heute Morgen, an ihrem eigentlich freien Tag, tatsächlich an und bereitete mich darauf vor: Sollte ich heute erneut Fieber bekommen, muss ich in die Notaufnahme der Salzdahlumer Straße. Weil die Abstreicher, also die Leute, die für den Covid-19-Abstrich verantwortlich sind, darauf bestehen, den offiziellen „Viren-Weg“ zu gehen. Und da ich schon so lange Fieber habe, ist nur dieser Weg so möglich. Meine Onkologin hat versucht, dies zu umgehen, aber die Behörden bestehen darauf. Na klar, auch eine Logik: Kriege ich HEUTE Fieber, muss ich zum Corona-Test. Wenn nicht, ist meine Chemo für morgen bereits freigegeben. Ähm, alles klar. Und wenn ich doch Corona hätte? Und nein, das ist ausgeschlossen. Ich bin NUR zuhause, fahre nur per Taxi ins MVZ (und sitze mit Mundschutz immer hinten), gehe nicht einkaufen, bereite keine Speisen zu, gehe nicht raus…

Ohne Witz Leute, ich habe selten so einen grausamen, quälenden und stressigen Tag gehabt wie heute. Ich hatte so furchtbare Angst, dass das Fieber nochmals auftaucht, schließlich hatte ich gestern gegen 14:30 Uhr nochmals eine Temperatur von 38,5°, was wieder Ibu nach sich zog. Generell habe ich in den letzten Tagen soo viel Ibu genommen, 3x täglich (400 mg) war ja schon Normalität.

Und so lag ich heute den gesamten Tag – wieder einmal – nur herum. Hatte Angst mich zu bewegen, es könnte ja Fieber auftauchen. Aber irgendwann am Nachmittag dachte ich mir dann, dass es eh nix bringt. Mein Hauptstadtkoffer steht ja seit Monaten gepackt hier, es fehlt nur meine Babauba-Pilzdecke, Laptop, Handy-Ladegerät und beide Switches. Ich rechnete im Laufe des Nachmittags fest damit, dass das große Fieber noch kommt. Zwischendurch stopfte ich mir das Fieberthermometer mal unter den Arm und nahm gleichzeitig noch Temperatur im Ohr. Aber die Werte schwanken so exrem – gerade im Ohr! Da hatte ich plötzlich 37,8° auf der einen, aber 38,6° auf der anderen Seite. Was soll ich denn da glauben?

Lange Rede, kurzer Sinn:
Bisher weiterhin kein Fieber und ich nehme an, dass es das nun endlich, endlich war! Und ich somit morgen auch meine Chemo wahrnehmen kann. Und wisst ihr was? Sollte ich morgen Abend aus irgendeinem Grund wieder Fieber bekommen, dann schmeiße ich wieder eine Ibu ein. Ins Krankenhaus kann ich DANN immer noch. Aber ich will keine weitere Woche verschenken, sondern meine Chemo (oh Gott, hab ICH das geschrieben?)!

Ich melde mich morgen wieder – gute Nacht!



Autor:

Monica L., alias Chemonica, geboren und wohnend seit 30.11.1982 in Braunschweig. Glücklich verliebt seit 2001 und verheiratet seit 2010 mit Jörn (lordlaui), zudem fast vor Stolz platzende Mami von Romy (*19.09.2012) und Mick (*12.07.2016).

Ein Kommentar zu „25.06.2020: Hallo Körper – hört das jetzt endlich mal auf?

  1. Liebe Moni, so eine Achterbahnfahrt…Hoffentlich hat sich das Fieber aus dem Staub gemacht, sodass du deine Chemo bekommen konntest.

    Ich denk an dich.

    Alles Liebe

    Katja

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s