Chemo-show must go on…

Hallo liebe Leser… so ein, zwei Stück sollten es noch sein? *mich umguck und nur umherwehende Strohballen entdeck*

Ich weiß, ich habe mich rar gemacht, und es tut mir auch leid. Was soll ich sagen? Der Alltag hatte mich inzwischen wieder komplett im Griff. Einkäufe, Kinder versorgen, Haushalt, hier stricken, dort Wii U spielen, und die Tage zogen ins Land.

Die Strahlentherapie habe ich erfolgreich und ohne größere Schäden überstanden. Klar, die Haut ist noch ziemlich verfärbt. In der Strahlenklinik sagte man mir, das könne sechs Monate dauern, bis das ganz verschwunden ist, in seltenen Fällen könne es auch bleiben. Beim Onkologen gestern sagte man mir, das bleibe für immer. Na ja, mal sehen wer von beiden Recht hat. Ich sehe aus, als wäre ich mit meiner rechten Brust in eine Schlammpfütze gefallen und hätte vergessen mich anschließend dort zu waschen, so wie eine leichte Dreckkruste, schwer zu beschreiben. Na ja, es ziept in dem Bereich ab und an, aber ein Ultraschall gestern hat ergeben, dass dort alles super aussieht – die andere Brust genauso. Sowas hört man extrem gerne!
Im Anschluss erhielt ich noch einen neuen Beförderungsschein, damit ich die künftigen Fahrten zur Chemo und Laborkontrollen nicht selbst zahlen muss.

Heute musste ich dann zum Herz-Echo, denn vor der Chemo muss sichergestellt werden, dass das Herz gesund ist. Und siehe da – „gesünder geht nicht“, so die Aussage vom Kardiologen. Auch das hört man gern!

Heute Morgen flitzte ich noch schnell zur Krankenkasse, um den Beförderungsschein von der Krankenkasse bewilligen zu lassen. Tja, aber es fehlte die Angabe, wie oft und für wie lange die Bescheinigung gelten soll. Also sollte ich eine neue ausstellen lassen und dann erneut zur TK. Ja danke für nichts.

Vorhin also eine neue Bescheinigung geholt, auf der steht „1x wöchentlich für 6 Monate“, ich fragte noch, ob das seine Richtigkeit hat – „ja klar, alles gut“. Vorhin gleich noch mal zur Krankenkasse – nööö, da stehe ja nur 1x die Woche, ich brauche diese Woche ja aber 3x ein Taxi. Also muss ich übermorgen NOCH einmal zur Praxis Lorenz und das ändern lassen…

Wie der Zufall es aber so will, habe ich am 06.04. nun endlich die siebte von acht Chemos. Es geht also voran und schon bald werdet ihr vermutlich wieder ewig langweiliges Gejammer von Chemonica lesen. Seht es mir nach – aber hey, dafür gibt es diesen Blog ja auch.

Apropos Gejammere… Hatte ich schon erzählt, dass mein geliebter Audi grandios durch den TÜV gerasselt ist? Hier nun ein Bild von meinem neuen Alten:
Fox-DM.jpg
Zumindest habe ich ihm einen Depeche Mode-Aufkleber gegönnt. Jetzt ist er offiziell meiner und er fährt sich angenehmer als er aussieht… Anfangs hatte ich ja echt Bedenken, zwei Kinder da rein zu stopfen. Aber er ist doch geräumiger als man meint, und zumindest solange meine Hasen noch relativ klein sind, passt das für meine kleinen Mini-Stadtfahrten allemal. Und er verbraucht wohl halb so viel wie mein alter Audi *dennoch laut seuuuuffzzzzz* Geärgert habe ich mich dennoch schon mehrmals. Vor dem Kauf fiel uns auf, dass der Scheinwerfer und Blinker auf der Fahrerseite von innen feucht waren. Wir hielten im Vertrag fest, dass das noch repariert wird. Und einige Tage naach dem Kauf fiel mir auf, dass meine Scheibenwischanlage hinten zwar funktioniert, aber das Wasser plätschert lustig vorne heraus. Wenigstens hat der Händler dieses Problem auch noch beseitigt. Aber nun fiel mir auf, dass der Lautsprecher in der Fahrertür keinen Mucks von sich gibt. Ich, ohne Stereosound. Nicht gut. Gaaar nicht gut. Ich sag euch, das Ding wird zum ewigen Bastelauto, grr! Und ich habe keine Ahnung davon und alles bleibt an meinem Mann hängen. Den nerve ich jetzt schon beinah täglich damit. Ich HASSE es, wenn ich einen Mangel beseitigt haben will, aber keine Ahnung davon habe. Dazu keinen eigenen Verdienst, also kann ich nicht mal eben zu Werkstatt xy oder jemanden fragen, ob er mir helfen könnte – ich kann ja nix bezahlen. Das kotzt mich manchmal so extrem an…!

So, wieder abregen, das ist schlecht für mein ach so vor Gesundheit strotzendes Herz. Nun werde ich noch ein wenig stricken. Der Tag war mit den Arztbesuchen schon so kräftezehrend (früher hat man das einfach so weggesteckt, heute braucht man nach so einem Vormittag ein achtzehnstündiges Nickerchen…), dass es mich regelmäßig nervt, keine Kondition mehr zu haben.

Bei meinem zweiten Besuch bei der Krankenkasse erfuhr ich übrigens noch, dass ich nicht mehr wie früher 10,- an den Taxifahrer zahlen muss, nämlich 5,- für die erste und 5,- für die letzte Fahrt. Nein, seit dem 1. April musste die TK es jetzt so ändern, dass man für JEDE Fahrt mind. 5,- (max. 10,- €) zahlen muss, andere Krankenkassen handhaben das wohl seit Jahren schon so. Ich freue mich, also noch mehr in finanzielle Vorleistung gehen, gnampf. Da kann ich aber froh sein, dass ich die Strahlentherapie schon fertig habe, sonst wären das auch mal eben über 300,- € gewesen. Unfassbar!

So, genug der Jammerei heute. Lasst es euch gutgehen, wir lesen uns eventuell am Donnerstag, sofern ich nicht zu platt bin. Nun ningelt mein Söhnchen, er ist völlig übermüdet, mag aber nicht schlafen, der kleine Drops.

Bis bald – passt auf euch auf!
Eure Chemonica

Advertisements

Autor:

Monica L., alias Chemonica, geboren und wohnend seit 30.11.1982 in Braunschweig. Glücklich verliebt seit 2001 und verheiratet seit 2010 mit Jörn (lordlaui), zudem fast vor Stolz platzende Mami von Romy (*19.09.2012) und Mick (*12.07.2016). Am 11.07.2016 warf mir die Diagnose Brustkrebs gehörig einen Knüppel zwischen die Beine (G3, triple negativ, 2,5 cm, 4/10 befallene Lymphknoten etc.) und aktuell setze ich - hoffentlich - alles Machbare ein, um wieder krebsfrei zu werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s